Telefon: 0561 4992-0

11.08.2020

Flohmarkt-Besuche und der Start in das neue Kita-Jahr

Corona-Regeln gelten auch beim „Trödeln“ - Mehrere Termine in Baunatal geplant. - Regelbetrieb in den Kindertagesstätten geht weiter

Flohmarkt-Besuch nur mit Schutzmaske

Corona-Regeln gelten auch beim „Trödeln“ - Mehrere Termine in Baunatal geplant

© dottedyeti – stock.adobe.com

Über eine sukzessive Rückkehr in einen normaleren Alltag in Corona-Zeiten freuen sich auch die Menschen in Hessen. So dürfen seit dem 1. August Mannschaftssportarten wieder uneingeschränkt ausgeübt werden. Auch sämtliche Teamsportarten sowie der Schulsport sind ohne Anzahlbeschränkung möglich. Somit können die üblichen Saisonvorbereitung und der Spielbetrieb in den Ballsportarten wie beispielsweise Fußball, Handball und Volleyball wieder durchgeführt werden. 

Wichtig dabei bleibt, dass die bestehenden Hygieneregeln in den Vereinen sowie im Sportunterricht eingehalten werden.

Maskenpflicht auf Flohmärkten

Möglich ist laut Verordnung der Hessischen Landesregierung auch wieder die Öffnung der Flohmärkte. Das Bummeln an den Ständen der Privatanbieter hatten viele Menschen vermisst. Denn nicht nur die Suche nach außergewöhnlichen Fundstücken oder einem günstigen Schnäppchen, auch der soziale Kontakt und Austausch beispielswiese zwischen Kunden und Händlern gehört zum Besuch der beliebten Trödelmärkte.

Auch in Baunatal können sich die Besucherinnen und Besucher wieder auf Flohmärkte freuen.  Mehrere Termine am Parkstadion sowie auf dem Parkdeck im Ratio_Land sind derzeit für dieses Jahr geplant:

Geplante Termine in Baunatal

Parkstadion: 16. August, 20. September, 18. Oktober
Parkdeck Ratio_Land: 30. August, 27. September, 25. Oktober, 8. November

Die Veranstaltungsbereiche sind jeweils nur über einen Eingang erreichbar, der auf dem Gelände ausgeschildert sein wird.

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass auch beim Schlendern über Flohmärkte die Maskenpflicht gilt! Ebenso wie bei den Wochenmärkten muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden, obwohl es sich um eine Veranstaltung im Freien handelt!

Start ins neue Kita-Jahr unter Pandemie-Bedingungen

Regelbetrieb in den Kindertagesstätten geht weiter

Nach dreiwöchiger Sommer-Schließzeit geht am kommenden Montag in den städtischen Kindertagesstätten der Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen weiter. Nachdem die schrittweise Rückkehr in den Regelbetrieb im Juli nach monatelanger coronabedingter Schließung bereits überwiegend gut funktioniert hatte, erwarten Kitaleitungen und Stadtverwaltung einen reibungslosen Start ins neue Kindergartenjahr.

Kita-Alltag mit Corona-Regeln

Für den „fast normalen“ Kita-Alltag in den Einrichtungen gelten selbstverständlich weiterhin die bestehenden Corona-Regeln. „Wir danken allen Eltern in Baunatal für ihr Verständnis und die gute Zusammenarbeit während der zurückliegenden Monate, die uns alle belastet haben“, sagt Bürgermeisterin Silke Engler. Die Rückkehr in den Regelbetrieb sei ein weiterer Schritt in Richtung Normalität.

„Darüber freuen wir uns alle. Aber oberste Priorität bleibt, eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Daher bitte ich Sie bei der Umsetzung der geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie weiterhin um eine aktive Unterstützung“, appelliert die Bürgermeisterin.

Dies betreffe unter anderem die Bring- und Abholsituation, die die Kitas je nach den räumlichen Bedingungen individuell gestalten. Auch dabei wird in allen Einrichtungen konsequent auf die Abstandsregeln geachtet, die Eltern geben die Kinder entweder an einer der Eingangstüren oder im Treppenhaus ab. In der Gruppen-Betreuung gilt das Augenmerk der Einhaltung der Hygieneregeln.

Rückkehr aus Risikogebieten

Besondere Verhaltensregeln gelten für Reiserückkehrer. Seit Samstag müssen sich Urlauber, die aus einem Risikogebiet zurückkehren, auf das Virus testen lassen. Bisher gilt, dass Eltern in Baunatal, die ihr Kind nach der Rückkehr aus dem Urlaub in die Kita bringen möchten, eine Erklärung vorlegen müssen, dass sie entweder nicht in einem Risikogebiet waren oder aber, dass seit der Rückkehr aus einem solchen Gebiet zwei Wochen vergangen sind. Die Erklärung finden Sie hier auf der Internetseite der Stadt Baunatal.

Seitens des Landes Hessen lag bis Redaktionsschluss zum Verhalten nach der Rückkehr aus dem Urlaub noch keine neue Verordnung vor (Stand 10.08.). Baunataler Eltern werden über weitere Regelungen in einem Schreiben informiert.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de